+49 331 200 84-0 info@ipg-potsdam.de

Quelle: Goodman

Der Getränkefachgroßhändler und Logistikdienstleister Getränke Essmann KG erweitert seine Präsenz im ostdeutschen Raum und zieht in das Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Ost Freienbrink. Der weltweit agierende Immobilienkonzern Goodman wird die speziell auf die Getränkelogistik zugeschnittene Immobilie mit 17.635 m² Hallen- und 17.958 m² Freilagerfläche für Leergut auf einem insgesamt 63.631 m² großen Grundstück entwickeln.

Die Getränke Essmann KG ist ein deutscher Getränkefachgroßhändler und -logistikdienstleister für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Radeberger Gruppe mit der Obergesellschaft Dr. Oetker KG und betreibt bereits sieben Logistikstandorte in Nord-, West-, Mittel- und Ostdeutschland. „Das zu entwickelnde Grundstück für Essmann haben wir aufgrund der optimalen Anbindung an die transeuropäischen Verkehrsnetze sowie den Schienen- und Luftverkehr vorauschauend bereits im Jahr 2017 gesichert,“ so Christof Prange, Head of Business Development bei Goodman Germany.

Baubeginn der neuen Immobilie ist im August, die Übergabe ist für März 2019 geplant. Das Gebäude wird über eine Gesamtfläche von 17.635 m² verfügen inklusive 1.044 m² Bürofläche, 488 m² Mezzanin und 2.167 m² überdachte Außenlagerfläche. Der Essmann-Logistikstandort wird vollständig mit LED-Beleuchtung ausgestattet, um die Energieeffizienz zu steigern und Verbrauchskosten zu senken. Hinzu kommen eine hochwertige Dämmung von Fassade und Dach sowie der Einsatz einer effizienten Gebäudeheizung.

Markus Riegeler, kaufmännischer Geschäftsführer und verantwortlich für die Standortentwicklung bei Getränke Essmann, erklärt: „Mit der Inbetriebnahme des Standortes in Freienbrink besetzen wir in 2019 neben Potsdam den Berliner Großraum optimal und können die Kundenanforderungen noch besser und effizienter erfüllen.“

„Mit der Etablierung des neuen Investors beträgt der Vermarktungsstand des GVZ fast 80 %. Das zeigt, dass auch dieser Standort aufgrund der sehr guten und direkten Anbindung an die A10 zunehmend nachgefragt wird“, so Rüdiger Hage, Geschäftsführer der IPG. Die IPG vermarktet den Standort im Auftrag der LEG Brandenburg.

Ansprechpartner bei der IPG:
Joachim Gollnick
Tel. +49 331 2008424
gollnick[at]ipg-potsdam.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Aktuelles | Aktuelles

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Aktuelles. Aktuelles

Zurück